Anbieter virtueller Datenraume
Datenraum Immobilien

Datenraum für Immobilien

Mit der Erstellung eines virtuellen Datenraums bearbeitet man alle Immobiliendokumentationen sicher und unkompliziert. Dank Datenräumen für Real Estate Projekte können die beteiligte Parteien die Unterlagen unkompliziert aufarbeiten und verteilen. Dementsprechend bekommt man Sicherheit und höhe Qualität bei Verkäufen und Investierung.

Wie passt man die Funktionen eines digitalen Datenraums der Behandlung von Immobilien am besten an?

Bei der Verwaltung von Immobilien und der Bearbeitung von wichtigen Transaktion im Bereich Real Estate wird immer eine große Menge von Dokumentationen und Berichten benutzt. Dementsprechend kann man zahlreiche Funktionen der VDR für Immobilien benennen:

  • Management von der Aufgaben. Da jeder Bauplan, Kaufbericht oder Abrechnung nach einem bestimmten Modell läuft, helfen Datenräume bei der Strukturierung dieses Prozesses.
  • Dokumentationüberführung. Es kommt oft vor dass die benötigte Papiere oder Dateien sich in beliebigen Quellen befinden. Dank den Datenräumen kann man die Informationen sicher in die gewünschte Strukturen übertragen um die Bearbeitungsprozesse zu erleichtern.
  • Zentralisierung der Informationsspeicherung. Da die Dateien, die in Real Estate Deals behandelt werden, von verschiedenen Seiten anzuzugreifen sind (Investoren, Verkäufer, Käufer), ist es wichtig sicherzustellen dass sie alle in einer Stelle gefunden werden können. Auf diese Weise können die beteiligte Personen die Unterlagen unkompliziert aufarbeiten und verteilen.
  • Erstellung eines digitaen Archivs. Diese Funktion trägt zu der sichere Speicherung von Information über die realisierten Deals, die jederzeit überprüft werden kann. Solche Dienste sind auch in zwei Formen eingängig: als Self-Service und auf Bestellung.

Die genannte Funktionen zeigen die Vorteile des VDR für Immobilien, die Erstellung von Real Estate Dokumentationen bequem und sicher machen:

  • Ausbleiben von Downloads. Mit dem digitalen Datenraum brauchen weder Investoren noch Verkaufsparteien die Unterlagen herunterzuladen, weil alle Dateien Online behandelt und am Bildschirm gelesen werden können.
  • Sicherheit. Alle Unterlagen, die für Immobilien in Datenraum geeignet sind, werden Online mit extra Sicherheit gespeichert und geschützt.
  • Schnelle Austausch. Bei Real Estate Behandlung werden die Dateien oft zwischen zwei Unternehmen oder mehreren Seiten ausgetauscht. Dabei geben Datenräume Bequemlichkeit und beschleunigen alle beteiligte Prozesse.

Wie wird Real Estate Datenraum in Immobilientransaktionen benutzt?

Obwohl alle Transaktionen, die Immobilien betreffen, ganz unterschiedlich werden können, sie laufen grundsätzlich nach dem gleichen System das in drei Schritten realisiert wird.

Erstens, einschätzen die Projektmanagers alle Originaldokumente, die das Deal beschreiben oder erstellen. In dieser Etappe werden alle benötigte Dateien gesammelt und in die Zielstrukturen übergeführt.

Als nächstes wird die Veröffentlichung der Unterlagen für die beteiligten Parteien durchgeführt. Mit einem Knopfdruck stellt ein Unternehmen die Informationen allen Investoren oder Verkäufer zur Verfügung. Nachdem wird Due Diligence Überprüfung angestellt und mit den Zielen der Transaktion vebindet.

Endlich, wird Nachlieferungsmanagement für den Datenraum eingestellt damit man alle Veränderungen dokumentieren kann.