Vergleichen Sie Imprima mit iDGARD

Bewertung in Sternen
2/5
2/5
Capterra Bewertung
Capterra
-/5
Capterra
-/5

Eigenschaften

Zugriffssicherheit
Zugriffssicherheit
69%
59%
Dokumentensicherheit
Dokumentensicherheit
69%
46%
Benutzeroberfläche
Benutzeroberfläche
65%
49%
Zugänglichkeit
Zugänglichkeit
58%
51%
Prüfung/Berichterstattung
Prüfung/Berichterstattung
68%
55%
Kundenbetreuung
Kundenbetreuung
65%
68%

Preise

Anlasser

Stellt keine öffentlich zugänglichen Daten bereit.
für Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern - 5 Voll-Lizenzen - 25 Gast-Lizenzen - 100 GB Speicher

Professionel

für mittelständige Unternehmen - 5 Voll-Lizenzen - 25 Gast-Lizenzen - 100 GB Speicher

Prämie

für höchste Ansprüche - 25 Voll-Lizenzen - 50 Gast-Lizenzen - 250 GB Speicher

Bewertungen

May 12, 2020
Langsam, nicht blitzschnell. Und unzusammenhängende, schreckliche Benutzeroberfläche

Ich mag das Produkt nicht so sehr, muss es aber natürlich verwenden, weil das Management mich zwingt. Wenn ich eine Wahl hätte, würde ich sie nie wieder benutzen.

Ich mag keine Benutzeroberfläche. Langsames Laden von Seiten. Überlagerte Seiten für die Projekterstellung anstelle einer Zielseite aus einer Hand. Nichts davon ist intuitiv.

Welche Probleme lösen Sie mit dem Produkt? Welche Vorteile haben Sie realisiert? Ich habe keine Vorteile gefunden.

Jan 16, 2020
Fazit: nie wieder !!!!!!!!!!!!!!einfach unfassbar !!!!!!!!!!!

Wir nutzen seit einem Jahr die IDGARD. Diese Firma schmückt sich mit 70000 "zufriedenen Nutzern". Der Werbeslogan prahlt mit folgendem Versprechen: Die erste versiegelte & betreibersichere Cloud aus Deutschland für hochsicheren Datenaustausch & virtuelle Datenräume. Das ist für mich ein absoluter Hohn. Durch einen fatalen Fehler dieser Firma, sind Daten von vielen Nutzern gelöscht. Unsere Daten sind zu 80% zerstört. Bitte suchen Sie sich einen anderen Anbieter, der sein Handwerk versteht !!!!!!!! Ebenfalls ist die Kommunikation unterirdisch. Die lasche Erklärung seitens der Firma: Sie können ja mal schauen was fehlt. Das gelöschte können sie wieder in die Cloud laden. Fazit: nie wieder !!!!!!!!!!!!!!einfach unfassbar !!!!!!!!!!!

Jan 13, 2020
Daten sind nicht gegen Verlust geschützt.

Die idgard Cloud Anwendungen der Firma Uniscon GmbH sind auf dem ersten Blick gut durchdacht. z.B. Filesharing via Link 2-Faktor-Registrierung. Die sichere Dropbox so zusagen. Nach fast 2 Jahren Nutzung des Systems können wir aber sagen, dass es nur solange gut funktioniert wie man es nicht nutzt. So hatten wir jetzt 2-mal die Situation, das Daten einfach verschwunden sind. Hier muss man fairerweise sagen, dass sich die Firma bemüht hat diese Daten aufwendig wieder zu beschaffen. (hätte aber nicht sein müssen, wenn von Anfang an ein sauberes System hinter stehen würde).

Der Support:

  • sehr freundlich, aber technisch nur bedingt in der Lage, sofort eine Lösung herbei zu führen.

Bedienung:

  • Mittel: so findet man seine Rechnungen nur sehr umständlich, über irgendwelche drei Punkte eines Untermenüs.
  • Die Benutzerführung wiederspricht den meisten bekannten Nutzerführungen.
  • Die Erstellung von Datenräumen/Boxen etc. ist relativ einfach
  • Der Massenupload/Download nur schwer. Hier musste bis vor kurzen jede einzelne Datei angeklickt werden.
  • Benutzer anlegen für Kunden: sehr schwer und 90% unserer Kunden fragen nochmal nach wie das jetzt geht mit dem Anmelden oder besser warum es nicht geht.
  • Das liegt nicht an der Verständlichkeit. Vielmehr daran, dass technisch mal wieder irgendwas nicht geht oder Wartungsarbeiten sind etc... So muss man Zeitweise den Link und
  • Benutzer 2-3-mal neu anlegen und wieder abschicken. Das nervt nicht nur selbst, sondern vielmehr den Kunden.
  • Zugang Lokal zu Cloud ging bis vor kurzem gut bis irgendein Update gefahren wurde.
  • Die Erklärung warum jetzt was geändert wird wurde erteilt. Leider so, dass es kein normaler Mensch versteht. Wer also keine Person mit ausreichenden Informatik-Kenntnissen ist hat nicht ganz den Durchblick.

Sicherheit:

Ja und nein

Ja:

  • Virenschutz der Daten die hochgeladen werden (bis zu einer gewissen Größe). Also liebe Hacker, immer nur große Dateien mit Viren versehen, dann klappt es auch mit der Cloud
  • 2-Faktor-Registrierung sowie Login via SMS und Card Reader möglich
  • Benutzerverwaltung mit Rollen
  • TOMS passen auch.

Nein:

  • 2-mal Daten abhandengekommen, einmal wurden wir von unserem Kunden aufmerksam gemacht, was richtig unangenehm ist
  • Gefühlt 200-mal, dass Dateien beschädigt oder Nutzer keinen Zugriff auf die Daten hatten und Diese erneut hochgeladen werden mussten

Preis:

  • Mittleres Preissegment. Gut für Startups und kleine KMU´s

Fazit:

Gute Idee die noch viele Kinderkrankheiten hat. Insbesondere die Userführung und Stabilität des Systems muss nachgebessert werden. Für den Preis aber zu teuer. Insbesondere die Datensicherheit die man ja hier explizit kauft „noch“ nicht ausreichend. Die Daten sollten aber sicherheitshalber nochmal redundant abgesichert werden.

Jan 10, 2020
Eine völlige Katastrophe

App funktioniert nicht mehr und laut Support ist ein es nicht absehbar ob überhaupt und wann sie jemals wieder funktionieren soll. Eine völlige Katastrophe.